Der Künstler Behrouz Varghaiyan ist im Iran aufgewachsen, lebt jedoch schon so lange in der Schweiz, dass er von «Büez» spricht, wenn er von seinem Schaffen erzählt. Eine Werkschau im Taschenformat für überdimensional grosse Plastiken.